Kontakt Kreisgeschäftsstelle
Waldowallee 101
10318 Berlin
Telefon (030) 50 99 - 67 9
Telefax (030) 50 99 - 55 0
info@drk-mueggelspree.de
Aktuelles
Berlin - 12.05.16
Bewohnerratswahl in der DRK-Notunterkunft Karlshorst
Am 4. Mai fanden in der DRK-Notunterkunft Karlshorst die ersten demokratischen Wahlen für den Bewohnerrat statt.

Die Einsatzeinheiten des DRK

Es muss ja nicht gleich eine Katastrophe kommen

Gefahren bei Unterspülung von Häusern oder Fahrbahnen, Gasexplosionen oder Munitionsfunden sind gar nicht so selten und beeinträchtigen die Anwohner.

Der DRK Kreisverband Müggelspree verfügt dafür über zwei Schnelleinsatzgruppen Betreuungsdienst. Eine SEG Betreuung wird von der Bereitschaft Lichtenberg für die Bezirke Friedrichshain, Lichtenberg und Köpenick besetzt und eine weitere SEG Betreuung von der Bereitschaft Neukölln für die Bezirke Treptow und Neukölln. Beide SEG´n stehen jeden Tag und Rund um die Uhr zur Verfügung und sind innerhalb einer Stunde an der Einsatzstelle. Bei einem Einsatz werden grundsätzlich zwei benachbarte SEG´n alarmiert. So stehen für die Aufgaben an den Einsatzstellen genügend Einsatzkräfte und Material zur Verfügung.

Zu den Aufgaben der SEG´n Betreuung Müggelspree gehört die Unterbringung von Bürgern bei plötzlich, vorübergehender Obdachlosigkeit infolge von Schadensereignissen an oder im Zusammenhang mit Wohnhäusern oder anderen Unterkünften. Die erforderlich werdende Evakuierung in Erwartung eines Schadensereignisses (z.B. bei Bombenfunden). Die Betreuung von Bürgern bei anderen sozialen Notfällen, die nicht durch ein Schadensereignis verursacht wurden.

Die Unterstützung der Sozialhilfeträger und anderer Organisationen und Einrichtungen der Sozialarbeit, soweit dies durch besondere Lagen geboten ist. Die Mitwirkung bei der psychosozialen Betreuung von Angehörigen oder einer von einem Schadensereignis betroffenen Personengruppe.

Sowie die Verpflegung von Einsatzkräften und größeren Personengruppen nach Schadensereignissen.

Von besonderer Bedeutung ist jedoch, dass ein möglichst früher Kontakt zu den von einem Schadensereignis oder einem sozialen Notfall betroffenen Personen mit dem Ziel hergestellt wird, diese unverzüglich notdürftig unterzubringen, mit den wichtigsten Dingen des dringenden persönlichen Bedarfs zu versorgen und vor allem, psychosozial zu betreuen. Außerdem sind die SEG´n Betreuung Müggelspree in der Lage, kurzfristig eine Versorgung bzw. Verpflegung größerer Personenzahlen sicherzustellen.

Das Personal einer SEG Betreuung rekrutiert sich aus erfahrenen Helfern der Bereitschaften. Die SEG ist mit 12 Helfern einsatzbereit. Als Funktionen müssen 1 Führer, 1 Unterführer, 2 Kraftfahrer / Sprechfunker und 8 Helfer besetzt werden. Zu einer SEG Betreuung gehören 15 Helfer und maximal 3 Anwärter.

Zur Ausbildung der Helfer gehören eine Sanitätsausbildung, ein Betreuungsfachlehrgang, Funklehrgang, die DRK Fahrberechtigung, Kenntnisse in der Strom- und Wasserversorgung, Aufbau von Notunterkünften, Registrierung, Stressbearbeitung nach belastenden Einsätzen, Krisenintervention / psychische Betreuung von Betroffenen, Angehörigen und Einsatzkräften und bei Bedarf eine Führer- oder Unterführerausbildung.

Zur Ausstattung der SEG Betreuung Lichtenberg gehören ein Rüstwagen vom Typ Mercedes Benz Vario, ein Mannschaftswagen und ein 4-Tragen-KTW. Der Rüstwagen hat eine Standardausrüstung mit Alu-Zargesboxen. Dazu gehören 2 Bettenkisten mit 5 Feldbetten und 15 Decken, 1 Technikkiste, 1 Hygienekiste, 1 Verpflegungskiste, 1 Stabskiste, 1 Babykiste und 1 Spielzeugkiste. Weiterhin ist immer ein Zelt vom Typ SG 20 auf dem Rüstwagen verladen. Weiteres Material kann nach Anforderung der Einsatzleitung in der Geschäftsstelle zugeladen werden. Die Ausstattung der SEG Neukölln ähnelt dieser.

Zu diesen Einsätzen der SEG´n gibt es Berichte:

  • Betreuung im Krankenhaus am Friedrichshain

  • Bombenfund in der Alfred- Kowalke- Straße

  • Gasexplosion in der Deulstraße

nach oben